Weiterentwicklung

Do you have what it takes?

John Maxwell, ein bekannter amerikanischer Redner und Autor, erzählte einmal, dass nach einer Keynote Rede ein junger Mann zu ihm kam und sagte, er wüsste jetzt, was er beruflich  machen wolle. Er habe ihn beobachtet und könne sich das auch sehr gut vorstellen, für eine Stunde auf der Bühne eine Rede zu halten, ein paar Fragen zu beantworten und dafür gut bezahlt zu werden. Daraufhin fragte John Maxwell den jungen Mann: “You like what I do, but do you also like what I did?” Den Punkt, den er mit dieser Frage machen wollte, ist, dass es ein hartes Stück Arbeit und Mühe erfordert, um zu diesem erfolgreichen Level zu kommen. Es ist ein Leichtes für uns alle, einen gewünschten Zustand, in dem wir uns in der Zukunft gerne sehen würden, zu beschreiben, sei es die berufliche Karriere (z.B. Aufstieg in die Unternehmensführung) der Lebensstil (z.B. das Haus am Meer) oder persönliche Leistungen (z.B. die Weltreise). Der schwierige Teil dieser Reise ist es, mit Entschlossenheit die Dinge anzupacken, die zu dem gewünschten Ziel führen. 

Wenn Sie also in Zukunft zum Beispiel eine höhere Führungsposition einnehmen wollen, überlegen Sie, was das heißt. In anderen Worten, welche Erfordernisse müssen Sie erfüllen, welche Erfahrungen und Fähigkeiten müssen Sie mitbringen? Wichtig in diesem Zusammenhang ist es, von Personen, die dort schon sind, wo Sie hinwollen, zu lernen, indem Sie sie beispielsweise beobachten oder mit ihnen sprechen. Finden Sie heraus, welche Faktoren massgeblich zu deren Erfolg geführt haben (z.B. schnelle Entscheidungsfindung, visionäres Denken, Umsetzungsehrgeiz, Begeisterungsfähigkeit). 

Im zweiten Schritt überlegen Sie, welche Weichen Sie stellen, welche Fähigkeiten Sie dazulernen oder ausbauen, und welche Erfahrungen Sie sammeln müssen, um Ihr gewünschtes Ziel zu erreichen. Arbeiten Sie dabei rückwärts, das heißt versetzen Sie sich in Ihren Zielzustand und schauen Sie mit Blick auf Ihre jetzigen Situation, welche Reiseetappen Sie bis zum Ziel erreichen müssen. Mein Mentor sagte mir einmal, wenn Du morgen ein Haus am Meer haben willst, fängst Du nicht heute an, Dein jetziges dahinzuziehen. Große Ziele erfordern oftmals ein Umdenken und die Bereitschaft, altes hinter sich zu lassen, um Platz für neues zu schaffen.
Zurück