Motivation

Sind Ihre Mitarbeiter motiviert?
 
Motivation ist ein oft besprochenes Thema in Organisationen: “Es fehlt die Motivation! Wie können wir unsere Leute motivieren?”. Die nüchterne Nachricht ist allerdings, dass wir andere Personen nicht motivieren können. Motivation ist intrinsisch, d.h. sie kommt von innen heraus. Jemand kann sich also nur selbst motivieren. Wir können allerdings ein Umfeld schaffen, das Motivation fördert. Dabei ist es wichtig zu verstehen, dass Personen unterschiedlich sind und manche durch Befugnisse und Macht motiviert werden, andere durch Anerkennung ihrer Leistung und wieder andere durch Respekt. Ein allgemeiner Motivationsansatz funktioniert daher häufig nicht, sondern sollte gezielt ausgerichtet sein.

In diesem Zusammenhang sei noch erwähnt, dass Geld kein Motivator ist (Frederick Herzberg nennt es einen Hygienefaktor). Während die Abwesenheit von Geld ein Demotivator ist, ist die Anwesenheit von Geld kein Motivator. Das heißt wenn Sie einem unzufriedenen Mitarbeiter mehr Geld geben, haben Sie keinen motivierteren Mitarbeiter, sondern einen vermögenderen unzufriedenen Mitarbeiter. 

Wie können wir also Motivation fördern? Folgende vier Faktoren sind wichtig:
 
  1. Eingesetzte Talente: Mitarbeiter wollen ihre Talente so umfassend wie möglich in ihre Arbeit einbringen. Wenn jemand beispielsweise sehr gut moderieren kann, oder eine Veranstaltung hervorragend organisieren kann, aber nicht die Möglichkeit bekommt, diese Talente in seine Arbeit einzubringen, kann das schnell zur Frustration führen. Je mehr Talente also Ihre Mitarbeiter in ihre Arbeit einbringen können, desto mehr Erfüllung finden sie in ihrem Job. 
  2. Anerkannte Leistungen: Mitarbeiter, die sich einsetzen und engagieren, wollen, dass ihre Leistungen anerkannt werden. Dabei sollten nicht nur Siege und Triumphe belohnt werden, sondern auch Verhaltensweisen. Wenn also ein Mitarbeiter oder ein Team eine innovative Idee umsetzt, die aber am Ende nicht den gewünschten Erfolg zeigt, sollte das Engagement hierfür belohnt werden. Dadurch signalisieren Sie die Art der Verhaltensweisen, die Sie in Ihrer Organisation wünschen und fördern
  3. Entscheidungsfreiheit: Mitarbeiter sollten die Möglichkeit haben, ihre Arbeit frei gestalten zu können, ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen und ihr eigenes Urteilsvermögen einzusetzen.
  4. Empowerment: Mitarbeiter sollten die Fähigkeit haben, Entscheidungen, die das Ergebnis ihrer Arbeit beeinflussen, selbst zu fällen.

Wenn Sie verstehen, dass Motivation intrinsisch ist und diese vier Faktoren Motivation fördern, sind Sie in der Lage, ein motivierendes Arbeitsumfeld zu schaffen.

Zurück