Verhaltensmuster

Stricken Sie Ihr eigenes Muster

Nehmen Sie sich regelmäßig eine Auszeit zum Reflektieren. Blicken Sie auf die letzten Wochen, Monate oder gar Jahre zurück und überlegen,  welche Verhaltensmuster sich bei Ihnen entdecken lassen. Wie gehen Sie mit bestimmten Situationen in Ihrem Leben und Beruf um (z.B. mit dem Lösen von Konflikten, mit der Umsetzung von Plänen, mit dem Erreichen von persönlichen Wachstumszielen, mit dem Aufbau neuer Freundschaften etc.)? Sie werden im Rückblick auf Ihr Leben sehen, dass sich gewisse Muster abzeichnen, nach denen Sie häufig verfahren. 

Überlegen Sie im zweiten Schritt, ob diese Muster einen positiven Effekt auf Ihr Leben hatten und haben, und ob Sie diese Muster beibehalten oder ändern bzw. beseitigen sollten. Also, wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Sie regelmässig gerne Dinge aufschieben und im letzten Moment diese unter hohem Druck mit mittelmäßigem Erfolg erledigen, ändern Sie bewusst dieses Muster (z.B. sofort mit Entschlossenheit die Dinge anzugehen und zu erledigen). Fragen Sie auch andere Personen, denen Sie vertrauen und die Ihnen objektiv eine Rückmeldung geben können, welche Verhaltensmuster sie bei Ihnen feststellen können.

Wichtig ist es, dass Sie diese Muster, die Ihr Verhalten “steuern”, kennen bzw. erkennen und bewusst entscheiden, diese beizubehalten oder zu ändern.
Zurück